Diese Seite drucken

Fachkraft für Veranstaltungstechnik

 

 

 

„Die ganze Welt ist eine Bühne“

 

Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Die Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik bei der Stadtverwaltung Ibbenbüren ist vielseitig und spannend. Du planst und betreust den technischen Ablauf einer Veranstaltung, sorgst mit Deinem Knowhow für das Gelingen der Veranstaltung und legst auch oft selbst mit Hand an. Der Kontakt zu den Bürgern kommt dabei nicht zu kurz.

 

Deine Ausbildung dauert drei Jahre und gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Die theoretische Ausbildung erfolgt ein- oder zweimal wöchentlich am Berufskolleg Gladbeck.
Die praktische Ausbildung erfolgt überwiegend im Bürgerhaus.

 

Ausbildungsverlauf

 

Deine Ausbildung beginnt zum 01. August des Jahres.
Im praktischen Teil der Ausbildung wirst Du überwiegend im Bürgerhaus, aber auch an anderen Veranstaltungsorten der Stadt Ibbenbüren eingesetzt. Dabei werden Dir unter anderem Kenntnisse in folgenden Bereichen vermittelt: Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Beurteilen der Sicherheit und der Infrastruktur von Veranstaltungsstätten, Planen von Arbeitsabläufen, Zusammenarbeiten im Team, Projektkoordination, Bereitstellen, Einrichten und Prüfen von Geräten und Anlagen, Sichern, Transportieren und Lagern von Geräten und Anlagen, Aufstellen, Montieren und Demontieren von Veranstaltungsaufbauten, Bedienen von bühnen- und szenetechnischen Einrichtungen, Organisieren, Bereitstellen und Prüfen der Energieversorgung, Aufbauen, Einrichten und Bedienen von Beleuchtungs- und Projektions- und Beschallungsanlagen, Aufnehmen und Übertragen von Bild, Ton und Daten, Bewerten und Einsetzen von Effekten sowie Durchführen von Veranstaltungen und Projekten.

 

Ausbildungsvergütung

 

1. Ausbildungsjahr

1.018,26 Euro (brutto)

2. Ausbildungsjahr

1.068,20 Euro (brutto)

3. Ausbildungsjahr

1.114,02 Euro (brutto)

 

 

 

 

Anforderungsprofil

 

Du kannst dich mit Deiner Fachoberschulreife oder einem gleichwertigen Bildungsstand bei uns bewerben. Voraussetzung ist, dass Du zu Beginn der Ausbildung mindestens 18 Jahre alt bist.
Insbesondere folgende persönliche Voraussetzungen sind für die Ausbildung von großer Bedeutung:

  • Interesse am Umgang mit Menschen
  • technisches Verständnis
  • Flexibilität
  • gute Auffassungsgabe
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein

 

Berufskolleg Gladbeck

 

Im Rahmen der theoretischen Ausbildung besuchst Du ein- oder zweimal wöchentlich das Berufskolleg Gladbeck.

 

Die Anschrift lautet:

Berufskolleg Gladbeck

Berufskolleg Gladbeck
Herderstraße 3
45964 Gladbeck

 

Telefon: 02043 2995-0
Telefax: 02043 2995-44

 

bkg@berufskolleg-gladbeck.de
www.berufskolleg-gladbeck.de

 

Perspektiven nach Abschluss der Ausbildung

 

Als Fachkraft für Veranstaltungstechnik kannst Du nach Abschluss der Ausbildung bei kulturellen Einrichtungen wie kommunalen Bühnen-, Messe- und Kongressveranstaltern, Event- bzw. Veranstaltungsagenturen oder Unternehmen der Filmbranche Beschäftigung finden.

 

 

=> Praktika=> Bewerbungsunter-lagen/ -verfahren=> Noch Fragen?